Taufe

Taufe heißt Geborgensein, geborgen bei Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist.
Gott sagt Ja und ich sag Ja – ein toller Bund.
Er wäscht die Sünde ab von mir, macht mich gesund.

Taufe eines Kindes

Taufen werden – wie alle Amtshandlungen – in der Kirchgemeinde angemeldet, der man hauptwohnsitzmäßig angehört. Wenn Sie im Bereich unserer Kirchgemeinde wohnen, wenden Sie sich bitte während der Öffnungszeiten an die Verwaltung unserer Kirchgemeinde am Kirchplatz 4. Dort wird mit Ihnen ein Formular zur Taufanmeldung ausgefüllt. Dazu werden benötigt:

  • die Geburtsbescheinigung des Kindes („Ausfertigung für religiöse Zwecke“ bzw. eine Kopie der Geburtsbescheinigung)
  • allgemeine Personenangaben der Eltern,
  • die Angaben zu den Paten (Vorname, Name, Beruf, Wohnort, Straße, Konfession)
  • Paten, die außerhalb unserer Kirchgemeinde wohnen, müssen sich in ihrem zuständigen Pfarramt eine Patenbescheinigung ausstellen lassen, (diese Bescheinigung muss vor der Taufe vorliegen, kann also nach der Anmeldung nachgereicht werden)
  • Unterschrift der Sorgeberechtigten

Gleichzeitig wenden Sie sich bitte an den/die Pfarrer*in der Gemeinde, in welcher die Taufe stattfinden soll, um den Termin der Taufe abzustimmen. Ca. zwei bis drei Wochen vor dem Tauftag wird der/die Pfarrer*in ein Taufgespräch mit Ihnen führen.

Taufe eines / einer Erwachsenen

Bitte wenden Sie sich direkt an eine*n Pfarrer*in unserer Kirchgemeinde, um einen Termin für ein Gespräch zu vereinbaren. Selbstverständlich können Sie sich auch an unsere Verwaltung wenden. Die Mitarbeiter*innen werden dann den entsprechenden Kontakt zum/zur Pfarrer*in vermitteln. Das Formular Erwachsenentaufe wird während der Öffnungszeiten der Verwaltung oder während des Gesprächs mit dem/der Pfarrer*in ausgefüllt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Pfarramt Auerbach/V.

Kirchplatz 4
08209 Auerbach
Telefon: 03744 / 212964
Fax: 03744 / 182987
E-Mail:
Web: